Konzert: Lieder und Divertimenti zum „Aufatmen“

Unter dem Ensemble Nobara haben sich mit Mana Abe, Akane Seo, Chihiro Hirayama und Harald Maihold vier K├╝nstler*innen zusammengefunden, welche dem DJFE e. V. mehr als nur freundschaftlich verbunden sind, und so m├Âchten wir Ihnen dieses Konzert selbstverst├Ąndlich sehr ans Herz legen. Gemeinsam mit dem Klarinettentrio Dreiklar spielt das Ensemble Nobara am 4. September um 15:00 Uhr auf dem Vorplatz der Kapelle des Blankeneser Friedhofs. Es erklingen Lieder f├╝r Singstimme, Klarinette und Klavier von Georg Friedrich H├Ąndel, Louis Spohr u.a. sowie Divertimenti f├╝r Klarinettentrio von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Konzert findet im Rahmen des Hamburger Aktionstages „Aufatmen! Hamburg singt und spielt“ statt. Dieser Tag ist als Wiedererwachen der Live-Kultur der Amateurkulturszene unserer Hansestadt gedacht – denn trotz Pandemiezwangspause ist diese quicklebendig und wartet auf jede Gelegenheit, die Vielfalt des kulturellen Lebens unter Beweis zu stellen.

Ensemble Nobara:
Akane Seo, Sopran
Mana Abe, Mezzosopran
Harald Maihold, Klarinette
Chihiro Hirayama, Klavier

Dreiklar:
Frank Gertich, Klarinette
Kerry R├╝gemer,Klarinette
Harald Maihold, Bassklarinette

Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Vor Ort erfolgt eine Kontaktdatenaufnahme ├╝ber die Luca-App oder handschriftlich, zudem ist gem├Ą├č der Ma├čnahmen zur Pandemieeind├Ąmmung ein Abstand von 1,5 m einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Eine Konzertank├╝ndigung finden Sie hier: https://maihold.jimdofree.com/konzerte/

Hinweise zum Aktionstag finden Sie hier: https://aufatmen-hamburg.de/

Nach oben scrollen