Veranstaltungen - Deutsch-Japanisches Forum Elbe e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Veranstaltungen

Liebe Mitglieder des DJFE e. V.,    
sehr geehrte Damen und Herren,

auf dieser Seite möchten wir Ihnen
einige Veranstaltungsinformationen zukommen lassen und Sie über unsere Aktivitäten in den nächsten Monaten sowie Veranstaltungen von uns verbundenen Organisationen informieren.
Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit vielen interessanten Eindrücken, neuen Erfahrungen und regem interkulturellem Austausch!
 


Termine (Stand 03.4.2017)
1. Übersicht

 20.01.2017 Monatlicher  DJFE-Stammtisch Elbe DJFE e. V.
 20. und 21.1.2017 “Little Boy - Big Typhoon”  AAI Universität Hamburg
 21.0
1.2017 Kinderflohmarkt bei Toyota Wedel (DJFE-Firmenmitglied)
 13.0
2.2017 Monatliche Chorprobe des Sakura-Chor DJFE e. V.
 20.02.2017 Monatlicher DJFE-Stammtisch Elbe DJFE e. V.
 0
3.03.2017 Vortrag von Dr. Kamino: „Matsuri“ DJFE e. V. (Terminänderung vorbehalten)
 0
5.03.2017 Hina Matsuri einschl. Shogi mit Standpräsentation der DJFE e.V. im Museum für Völkerkunde Hamburg
 11.0
3.2017 Shōgi-Turnier in der Zentralbibliothek Shōgi Community HH
 11.0
3.2017 Beethoven-Konzert in Lüneburg Hansestadt Lüneburg
 13.03.2017 Monatliche Chorprobe des Sakura-Chor DJFE e. V.
 20.03.2017 Monatlicher  DJFE-Stammtisch Elbe DJFE e. V.
 25.0
3.2017 Jahresmitgliederversammlung des DJFE e. V.
 08.04.2017 Sakurachor Freundschaftsabend des DJFE e. V.
 10.04.2017 Monatliche Chorprobe des Sakura-Chor DJFE e. V.
 20.04
.2017 Monatlicher  DJFE-Stammtisch Elbe DJFE e. V.
 17.04.2017 Benefitskonzert des DJFE e.V. zu Gunsten der Flüchtlingsarbeit
 28.04.2017 bis 23.07.2017 Ausstellung im Museum Lüneburg: "Begegnung hinter Stacheldraht"
 19.05.2017 Japanisches Feuerwerk an der Alster
 20.05.2017 Monatlicher  DJFE-Stammtisch Elbe DJFE e. V.
 31.05.2017 bis 05.06.2017 18.Japan Filmfest hamburg JFFH, Nihonmedia e.V.


2. Veranstaltungshinweise

① DJFE

03.03.2017 18Uhr (Fr) „Matsuri“ Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.
Vortrag von Dr. Kamino DJFE e. V.
Das ganze Jahr über finden in zahlreichen Städten und selbst in entlegensten Dörfern Japans traditionelle ortsspezifische Volksfeste statt. Volksfeste haben in der Regel religiöse Hintergründe, so auch die japanischen Matsuri.
Neben dem Buddhismus gibt es in Japan eine einheimische Religion, den Shintoismus bzw. Shintō. Der Shintō ist eine Mischung aus Natur- und Ahnenkult. Diese Volksreligion gehört zur soziokulturellen Prägung aller Japaner, und sie ist der Ausgangspunkt des japanischen Denkens, der Ästhetik und der Moral. Mit dem Shintō sind zahlreiche Kami verbunden, verehrte geistige Wesen, die eine menschliche oder menschenähnliche Gestalt haben und entweder im Himmel oder unter den Menschen leben. Zu den Volksfesten laden die Dorfbewohner die Kami ein, um gemeinsam zu essen und zu tanzen.  
Freuen Sie sich auf einen informativen und unterhaltsamen Vortrag (ca. 70 min.), unterlegt mit zahlreichen Bildern und Filmbeispielen!
Um das Thema „Matsuri“ darüber hinaus zu vertiefen, zeigen wir sowohl ein antikes Hina Dan als auch ein wundervolles Diorama des Grafikers Olaf Welling mit dem Titel „Frühlingsfest im Kirschblütenschrein“.


Wann:  3.3.2017 18Uhr (Änderung vorbehalten)
Info:  Dr. Kenji Kamino, Hannover, mit anschließender Diskussion, Getränke und Imbiss werden gereicht.
Kosten:  Eintritt frei, Spenden werden gerne angenommen
Wo: Clubraum DJFE, Baumweg 15, 22589 Hamburg, 1. Stock
PDF Einladung



② Veranstaltungen von Firmenmitgliedern des DJFE e. V.

21.01.2017 (Sa) Kinderflohmarkt Toyota Wedel
Autohaus Rosenbaum

Wann:  21.1.2017, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Info:  Nachdem wir im September letzten Jahres erfolgreich einen Japan-Tag mit dem Toyota-Autohaus Rosenbaum veranstaltet haben und dieses als Firmenmitglied für unseren Verein gewinnen konnten, möchten wir an dieser Stelle auf einen dort geplanten Kinderflohmarkt hinweisen. Freuen Sie sich auf einen schönen Tag mit einem liebevoll gestalteten Rahmenprogramm für die ganze Familie.
Kosten: Eintritt frei, Kuchenspende als Standgebühr (Verkauf des Kuchens für einen guten Zweck)
Wo: Toyota Rosenbaum GmbH
, Tinsdaler Weg 142b, 22880 Wedel



③ Besondere Veranstaltungen

20.01.2017 (Fr)
21.0
1.2017 (Sa) „Little Boy - Big Typhoon“ von Hisashi Inoue
少年口伝隊一九四五       井上ひさし Asien-Afrika-Institut Universität Hamburg
Nach dem Atombombenabwurf in Hiroshima versuchen drei überlebende Jungen, die Hoffnung nicht aufzugeben, und übermitteln  mündlich die Nachrichten der Lokalzeitung in der zerstörten Stadt.  In diesem Werk werden mittels einer fiktiven Geschichte viele historische Ereignisse im Zusammenhang mit dem Atombombenabwurf  1945 und dessen Folgen dargestellt.  Das Drama appelliert an die nachfolgenden Generationen, das Geschehene nicht zu vergessen.
Der Autor des Theaterstückes, Hisashi Inoue (1934–2010), gehört zu den bedeutendsten Dramatikern und Schriftstellern der japanischen Gegenwartsliteratur. In seinen Werken stellt er politische und gesellschaftliche Themen sprachlich-literarisch anspruchsvoll und zugleich humorvoll dar.
Die Aufführung findet in japanischer Sprache mit deutschen Übertiteln statt.

Wann: 20.1.2017 um 18:00 Uhr und 21.1.2017 um 15:00 Uhr
Info: Theateraufführung „Little Boy - Big Typhoon“ von Hisashi Inoue
Kosten:  Eintritt frei
Wo: Raum 221, Afrika-Asien-Institut der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, Flügel Ost, 20146 Hamburg
Details: www.aai.uni-hamburg.de/japan/veranstaltungen.html
 und Flyer zur Theateraufführung Seite 1 und Seite 2



05.03.2017 (So) Hina Matsuri – das japanische Mädchenfest Museum für Völkerkunde Hamburg
Das Mädchenfest Hina Matsuri wird jedes Jahr am 3. März (also am dritten Tag des dritten Monats) gefeiert. Zu diesem Anlass wird ein Puppenberg aufgebaut, der den japanischen Hofstaat in traditionellen Kimonos darstellt.
Anlässlich des Mädchenfests bietet das Museum für Völkerkunde Hamburg einen Einblick in die japanische Kultur: Bewundern Sie den Puppenberg, erfahren Sie mehr über japanisches Essen oder nehmen Sie teil an einem Manga-Zeichenkurs mit!
Weitere Informationen, Programmdetails und Teilnahmebedingungen der Wettbewerbe finden Sie unter www.voelkerkundemuseum.com
und www.hina-matsuri.de.



Wann: 5.3.2017 ab 11:00 Uhr
Info: Eine Veranstaltung des Museums für Völkerkunde Hamburg in Kooperation mit dem Japanischen Generalkonsulat Hamburg, Manga Hamburg, Sushi Man, Comics Total und Hummel Comics
Kosten:  nur Museumseintritt
Wo: Museum für Völkerkunde Hamburg, Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg
Details: www.voelkerkundemuseum.com/1031-0-Japanisches-Maedchenfest-2017.html



05.03.2017 (So) Shōgi-Präsentation mit Workshop anlässlich des Hina Matsuri, Museum für Völkerkunde Hamburg

Anlässlich des Hina Matsuri präsentiert die Hamburger Shōgi-Community wieder Japans großes strategisches Spiel beim japanischen Mädchenfest im Museum für Völkerkunde Hamburg. Shōgi hat wahrscheinlich den gleichen Ursprung wie das europäische Schachspiel. Oft wird es daher als japanisches Schach bezeichnet. Es gibt jedoch wesentliche Unterschiede: So können Figuren befördert werden und sich danach anders bewegen. Die wichtigste Besonderheit dieser Schachvariante ist die Möglichkeit, geschlagene Figuren des Gegners auf der eigenen Seite wieder einzusetzen. DJFE e.V. unterstützt diese Veranstaltung und bieten gleichzeitig einen gemeinsamen Informaitionstand an.

Wann: 5.3.2017 ab 11:00 Uhr
Info: Einführung in das Shōgi anlässlich des Hina Matsuri
Kosten:  nur Museumseintritt
Wo: Museum für Völkerkunde Hamburg, Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg
Details: www.shogihamburg.bplaced.net/2016/03/08/bericht-hina-matsuri-2016



11.03.2017 (Sa) Shōgi-Turnier  Zentralbibliothek Hamburg
Am 11.3.2017 wird in der Hamburger Zentralbibliothek das „Toyotomi Hideyoshi Shōgi Memorial 2017‟ ausgetragen. Das offene Turnier knüpft direkt an das im Vorjahr ausgetragene „Tokugawa Ieyasu Shōgi Memorial 2016‟ an , welches zum 400. Todestag des legendären Shoguns und Einigers von Japan Ieyasu Tokugawa, der zugleich großer Förderer des Shōgi war, stattfand. Somit ist es der zweite Wettbewerb einer auf diese Weise gestarteten Miniserie, in der in diesem Jahr an den 480. Geburtstag des großen Daimyo Toyotomi Hideyoshi erinnert wird.
Besagter Toyotomi Hideyoshi hatte gegen Ende des 16. Jahrhunderts nicht nur den Grundstein gelegt für die Einigung Japans, die dann von Tokugawa Ieyasu mit dessen Sieg in der Schlacht von Sekigahara 1600 vollendet wurde, sondern auch er war – wie sein Nachfolger Tokugawa Ieyasu– ein ausgewiesener Liebhaber und profunder Kenner des Shōgi.
Wann: 11.3.2017
Info: “Toyotomi Hideyoshi Shōgi Memorial 2017”, offenes Shōgi-Turnier
Kosten:   keine, freier Eintritt
Wo: Zentralbibliothek, Am Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Details:  www.shogihamburg.bplaced.net



11.03.2017 (Sa) Beethoven-Konzert Leuphana Universität Lüneburg

Am Sonnabend, 11. März 2017, 17 Uhr, bringt ein international besetzter Chor aus Naruto/Japan, Qingdao/China, Los Angeles/USA sowie Lüneburg gemeinsam mit den Lüneburger Symphonikern (Theater Lüneburg) Beethovens Neunte Sinfonie auf die Bühne des Audimax der Leuphana Universität. Das Stück hat in Japan eine einzigartige Bedeutung, was mit der deutsch-japanischen Geschichte im Ersten Weltkrieg im Zusammenhang steht. Die Neunte Sinfonie ist in der japanischen Geschichte tief verankert und stellt einen Dreh- und Angelpunkt für den internationalen Austausch dar. Das sogenannte Heimkehrkonzert ist auch als einer der Ursprünge für die Städtepartnerschaft zwischen Naruto und Lüneburg zu sehen.

Wann:  11.3.2017 ab 17 :00 Uhr
Info: „Beethovens Neunte“ mit internationalem Chor und Symphonikern
Kosten: 13 Euro, ermäßigt 8 Euro
Wo: Audimax
, Leuphana Universität Lüneburg, Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg



           Jahresmitgliederversammlung des DJFE e. V.
           
Jahresmitgliederversammlung der DJFE e.V.
           
Wann:   25.3.2016 ab 17:00 Uhr
           
Detail:  Einladung folgt,
           
Wo:   Clubraum DJFE, Baumweg 15, 22589 Hamburg, 1. Stock
           Rückschau Kultur 2016
/ Soziales 2016 / Planung 2017

           Sakurachor Freundschaftsabend des DJFE e. V.
        
  für Chorteilnehmer
           
Wann:   08.4.2017 ab 19:00 Uhr
           Wo:   Clubraum DJFE
, Baumweg 15, 22589 Hamburg, 1. Stock

           Benefitskonzert des DJFE e.V. zu Gunsten der Flüchtlingsarbeit
           Klassische Musik & Japnische Musikstücke-Kulturgenuss und Wohltätigkeit

           Wann:   17.4.2017 ab 16:00 Uhr
           Detail: siehe Einladung
 und  Presseartikel
           Wo:   Clubraum DJFE, Baumweg 15, 22589 Hamburg, 1. Stock

           Ausstellung im Museum Lüneburg: "Begegnung hinter Stacheldraht"
          
Deutsche Kriegsgefangene im Lager Bando in Japan 1917 - 1920 und die Entwicklungen bis heute
           Wann:  28.04. 2017 bis 23.07. 2017
           Detail:  siehe Einladung Seite 1 und Seite 2
 
           Wo:   Museum Lüneburg, Willi-Brandt-Str.1, 21335 Lueneburg

          Japanisches Feuerwerk an der Alster - Japanische Gemeinde Hamburg

         
Wann:   19.5.2017 ab 22:30
         
Wo:      Aussenalster

          18. Japan Filmfest Hamburg 2017 JFFH,Nihonmedia e.V.

          
Wann:  31.5. bis 5. 6.2017
          
Wo:      in 5 Partnerkinos in Hamburg
          
Eröffnungsfilm: 31.5.2017 in Metropoliskino,
          
Detail:  weitere Informationen auf der Seite von Nihon Media e.V.
          
Veranstalter: Nihonmedia e.V., JFFH
          
Kooperation: div. Institution einschliesslich DJFE e.V.
          
PDF:     Pressebericht


3. Regelmäßige Veranstaltungen
     
     DJFE-Stammtisch Elbe,  immer am 20sten des Monats

Wann: 20.1., 20.2. und 20.3. 2017 ab 20:00 Uhr
Was: Kennenlernen und Austauschen
Wo: „Asiahub
‟ Imbissrestaurant am S-Bahnhof Blankenese (S1), Sülldorfer Kirchenweg 1, 22587 Hamburg



    Chorprobe des Sakura-Chor ,  

Wann: immer am zweiten Montag des Monats, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Was: Deutsche und japanische Lieder auf Deutsch und Japanisch
Neue Mitsänger und Mitsängerinnen sind jederzeit herzlich willkommen! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Wo: Clubraum DJFE
, Baumweg 15, 22589 Hamburg, 1. Stock





      Wir wünschen allen viel Freude!

      Mit freundlichen Grüßen      

            Vors. Monika Mizuno Bereuter



 
Letzte Aktualisierung vor 59 Tagen, am Dienstag den 30. Mai 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü