djfe.de

Veranstaltungen

❀ Sommergruß ❀

Liebe Mitglieder des DJFE e. V.,

sehr geehrte Damen und Herren,

auf diesem Wege möchten wir Ihnen einen kleinen Sommergruß zusenden! Wir hoffen, dass Sie diese Zeilen glücklich und gesund erreichen und dass Sie den Sommer genießen.

In den hinter uns liegenden Monaten hat sich Vieles, das wir im täglichen Leben für selbstverständlich genommen haben, verändert. Und auch, wenn wir mittlerweile – zumindest für den Moment – zu einem großen Teil unseres gewohnten Alltagslebens zurückkehren dürfen, gibt es immer noch zahlreiche Dinge, auf die wir verzichten müssen.

Auch wir vom DJFE e. V. nutzen die Zeit, um über die Gestaltung unserer Vereinsaktivitäten nachzudenken und alternative Konzepte zu entwickeln, denn viele unserer Aktivitäten sind im geplanten Rahmen momentan leider noch nicht umsetzbar. Gleichzeitig zeigen uns die vergangenen Monate auch, dass sich immer wieder neue Wege und Möglichkeiten bieten, sich auszutauschen und füreinander da zu sein, und dass es sich lohnt, einen Schritt zurückzutreten und über alternative Konzepte nachzudenken. So haben wir beispielsweise im Sakura-Chor dank unserer Chorleiterin Mana Abe mittlerweile die Möglichkeit, Online-Übungen per Video zu machen, und auch unsere neue Webseite entwickelt sich immer weiter. Und während unsere eigenen Veranstaltungen noch einen kleinen Moment auf sich warten lassen müssen, können wir zumindest die ersten Events mit Japanbezug in Hamburg ankündigen: Eine Friedensandacht, bei welcher unser musikalischer Leiter Harald Maihold zusammen mit Mana Abe und Chihiro Hirayama für musikalische Begleitung im Gottesdienst sorgt, und das Japan-Filmfest Hamburg, das dieses Jahr digital stattfindet.

Aufgrund der noch reduzierten Anzahl an Veranstaltungen haben wir beschlossen, dass wir unseren Newsletter in der nächsten Zeit nicht in einem festen Rhythmus, sondern vielmehr nach Bedarf und Informationslage versenden, um Sie weiterhin mit Neuigkeiten rund um Japan und Hamburg zu versorgen. Zudem erweitern wir, wenn sinnvoll und möglich, unser inhaltliches Spektrum: In der japanischen Ausgabe zum Beispiel findet sich dieses Mal zusätzlich eine Information zur Corona-Warn-App, um den in Deutschland lebenden Japaner*innen den Zugang hierzu zu erleichtern.

Wir sind zuversichtlich, dass wir uns bald auch wieder abseits der digitalen Welt sehen werden. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Gesundheit – und einen wundervollen Sommer!

Herzliche Grüße

Shoko Tanaka & Julia Hackenberg (Ihr Redaktionsteam)

Monika Mizuno Bereuter (1.Vorsitzende des DJFE e. V.)

Veranstaltungen

Datum: So.09.08.2020 um 18:00 Uhr Veranstalter: Lutherkirche Bahrenfeld, Kooperation: H. Maihold, M. Abe und C. Hirayama.

Ort: Lutherkirche Bahrenfeld     Lutherhöhe 22, 22761 Hamburg Google Maps

Musikalische Friedensandacht – 75 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki

Vor 75 Jahren, am 6. und 9. August 1945, warfen die US-Streitkräfte Atombomben über den japanischen Städten Hiroshima und Nagasaki ab. Die beiden Bomben brachten 100.000 Menschen den sofortigen Tod, weitere 130.000 starben bis Ende 1945 an den Folgen der Explosion. Das Ereignis, das am 2. September 1945 zur Kapitulation Japans und zur Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Asien führte, ist bis heute nicht nur Brennpunkt politischer Kontroversen um Rechtfertigung und Verantwortung, sondern auch und vor allem Anlass zur Mahnung für den Frieden in der Welt.

Die Friedensandacht mit Pastor Dr. Nils Petersen wird ergänzt von Liedern aus Japan, vorgetragen von der aus Hiroshima stammenden, in Hamburg lebenden, Mezzosopranistin Mana Abe, begleitet von Harald Maihold (Klarinette) und Chihiro Hirayama (Klavier).

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung aktuell gültiger Hygienevorgaben statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird darum gebeten, einen Mund-/ Nasenschutz zu tragen, wenn man sich nicht am Sitzplatz befindet. Eventuelle kurzfristige Änderungen werden auf der folgenden Seite bekannt gegeben: Homepage von Harald Maihold: Konzertankündigungen

Veranstalter: Lutherkirche Bahrenfeld  (Kooperation: H. Maihold, M. Abe  und C. Hirayama)

Ort: Lutherkirche Bahrenfeld   –   Lutherhöhe 22, 22761 Hamburg Google Maps

————————————————————————————————————————————————

Datum: Mi. 19.08. bis So.02.09.2020 Veranstalter: Nihon Media e. V.

21. Japan-Filmfest Hamburg

Das traditionell Ende Mai stattfindende Japan-Filmfest Hamburg (JFFH) wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben und findet in diesem Jahr als digitales Event statt. Neben einem wie immer abwechslungsreichen Programm mit einer Mischung aus Indie-, Horror-, Arthouse- und Animefilmen sowie Dokumentationen, die als Video on Demand zur Verfügung gestellt werden, wird es ein virtuelles Rahmenprogramm geben.

Weitere Informationen werden auf der offiziellen Homepage www.jffh.de bekanntgegeben.

————————————————————————————————————————————————

Datum: Di.28.07. bis So.23.08.2020Veranstalter: Mahnmal St. Nikolai

Ort: Willy-Brandt-Straße 60, 20457 Hamburg Google Maps

Sonderausstellung: Nachbilder. Wechselnde Perspektiven auf Hiroshima.

Anhand von Fotografien, Zeitschriften, Bildbänden und Comics sowie Zeichnungen von Augenzeugen zeigt die Ausstellung, wie über den Abwurf der Atombombe in Hiroshima am 6. August 1945 in den Vereinigten Staaten, Westeuropa und in Japan in den Medien berichtet und später daran erinnert wurde. Dabei werden die unterschiedlichen Perspektiven und Narrationen einander gegenübergestellt und kritisch hinterfragt.

Nicht die eine große Geschichte über Hiroshima wird in dieser Ausstellung erzählt, sondern viele kleine Geschichten, die um das Ereignis herum in den letzten 75 Jahren entstanden sind. Geschichten von persönlichen Schicksalen, nationalen Ängsten und – aus heutiger Sicht – kuriosen Entwicklungen, die längst in Vergessenheit geraten sind. Nur ein ikonisches Bild, das bis heute die Erinnerung an die Atombombenabwürfe prägt, taucht in der Ausstellung nicht auf.

https://www.mahnmal-st-nikolai.de/

Der Eintritt zur Sonderausstellung ist frei.

Eintritt für Museum und Aussichtsturm: 5 Euro (ermäßigte Tickets: 4 Euro, Kinder: 3 Euro)

————————————————————————————————————————————————

Pressenspiegel DJFE e. V. Erscheinungsdatum: 28. April 2020Medium: Hamburger Abendblatt

Leserbrief im Hamburger Abendblatt: „Die ganze Familie trägt Maske“

Von unserem Beirat Dr. Masaki Nakashima wurde im Hamburger Abendblatt ein Leserbrief zum Thema Corona-Vorsichtsmaßnahmen in Deutschland und Japan veröffentlicht:

Die ganze Familie trägt Maske

22. April: Maske tragen? Aber ja! Sie schützt uns, sie ermöglicht ein halbwegs normales Leben – und sie kann noch mehr …

Ich bin Mediziner aus Japan und war 21 Jahre lang als Lungenfacharzt und Thoraxchirurg in der Lungenklinik in Großhansdorf tätig. Seit Mitte Februar 2020 empfehle ich meiner Familie und unseren Freunden, eine Gesichtsmaske zu tragen. Leider war meine Empfehlung nicht immer erfolgreich. Das gefährliche Coronavirus dürfte doch inzwischen bei der gesamten Bevölkerung angekommen sein. Wer nicht getestet wird, weiß doch gar nicht, wer Träger der Krankenviren ist. Um so wichtiger erscheint mir das Tragen einer Gesichtsmaske, besonders in der Öffentlichkeit. Darüber dürfte es doch gar keine Diskussion geben, müssten auch ganz besonders die vielen „Fachleute“ wissen, die so viel Verunsicherung in die Bevölkerung bringen. Dass in Hamburg endlich Maskenpflicht eingeführt wird, freut mich sehr. Meine Familie, auch die Enkelkinder, tragen seit sechs Wochen eine Gesichtsmaske in der Öffentlichkeit. Das ist selbstverständlich, dazu brauchen wir keine behördliche Vorschrift.

Dr. Masaki Nakashima

https://www.abendblatt.de/leserbriefe/article228995319/Briefe-an-die-Redaktion-28-April-2020.html

Regelmäßige Termine des DJFE e. V.

Stammtisch des DJFE e. V.

http://www.djfe.de/stammtisch.php

Zeit: Jeden 20. eines Monats Ab 20:00 Uhr – Veranastalter: DJFE e. V. –

Ort: asiahub Blankenese   Sülldorfer Kirchenweg 2, 22587 Hamburg  – Google Maps

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation findet der Stammtisch des DJFE e. V. bis auf weiteres nicht statt. Wir werden Sie informieren, wenn sich dies ändert.

————————————————————————————————————————————————–

Chorprobe des Sakura-Chors

http://www.djfe.de/djfe-sakura-chor-d.html

Zeit: Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat  19:00 – 20:30 Uhr – Veranastalter: DJFE e. V.

Ort: Clubraum des DJFE e. V.  (1. OG)   Baumweg 15, 22589 Hamburg – Google Maps

Offene Chorprobe, alle Stimmen und Niveaus sind willkommen! Gesungen werden japanische und deutsche Lieder.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation finden die Chorproben des Sakura-Chors bis auf weiteres nicht statt. Wir werden Sie informieren, wenn sich dies ändert.

Nach oben scrollen